Logo – Alters- und Pflegeheim Wollmatt

Alters- und Pflegeheim Wollmatt und Pflegewohngruppe Steinmatt

 

1 Grundsatz

  • Die Stiftung Alters- und Pflegeheim Wollmatt Dornach bezweckt den selbsttragenden Betrieb des Alters- und Pflegeheims Wollmatt Dornach (§ 3 Stiftungsstatut)
  • Der Stiftungsrat erlässt gem. den kantonalen Richtlinien jährlich eine Taxordnung
  • Die Taxordnung gilt für alle aufgenommenen Bewohnerinnen und Bewohner
  • Die Taxe gilt pro Person. Sie ist von den Bewohnern, bzw. von deren gesetzlichen Vertretern geschuldet und zu bezahlen
  • Die Pflegebedürftigkeit wird nach dem RAI–System gemäss den Weisungen des Regierungsrates, RRB Nr. 522 vom 15.03.1999, des Kanton Solothurn in Anlehnung an das KVG ermittelt und aufgrund dessen die Taxen bestimmt
  • Darüberhinausgehende Leistungen werden nach Ziff. 5 und 6 dieser Taxordnung separat verrechnet

2 Leistungen des Heimes

2.1 In den Hotellerie Taxen sind folgende Leistungen enthalten:

  • Vollpension znd Mitbenutzung alles Nebenräumlichkeiten, inkl. Nebenkosten
  • Grundmöglierung mit Pflegebett inkl. Matratze und Nachttisch (ein Sessel, Stuhl oder Tisch wenn gewünscht)
  • Ausgewogene und den Bedürfnissen angepasste Verpflegung. Diätmenüs und Zwischenmahlzeiten auf ärtzliche Verordnung
  • Waschen und Bügeln der Privatwäsche (exkl. chemisch Reinigen)
  • Regelmässige Zimmerreinigung
  • Strom, Heizung, Wasser und Entsorgung
  • Förderung und Aktivierung der vorhandenen Ressourcen
  • Förderung der Selbstkompetenz
  • Aktivierung und Unterstützung in der Alltagsgestaltung
  • Die vom Regierungsrat beschlossenen Beiträge:
    Investionskostenpauschale (CHF 28.00/Tag) und Ausbildungsbeitrag (CHF 2.00/Tag).